Welcher meiner Daten werden in FetView hinterlegt und wie werden meine Daten geschützt?

18.07.2019
von Stan Hecl in

Aus dem Ultraschallgerät gelangen die Daten verschlüsselt in das FetView-Benutzerkonto Ihres Gynäkologen. Anschließend werden Ihre personenbezogenen Daten verschlüsselt in der Datenbank abgelegt.

Es ist nun unmöglich die Daten einer konkreten Person zuzuordnen.

Newsletter-Anmeldung

Abonnieren Sie unsere Neuigkeiten und bleiben Sie up-to-date!

Twitter

Facebook