FetView unterstützt die International Society for Placenta Accreta Spectrum (IS-AIP)

19.10.2020
von David Dostal in Allgemein

Seit mehr als 2 Jahren unterstützt FetView die International Society for Placenta Accreta Spectrum (früher International Society for Abnormally Invasive Placenta).

Die International Society for Placenta Accreta Spectrum (PAS) ist eine internationale Gemeinschaft die aus Feindiagnostikern, Gynäkologen, Radiologen, Pathologen, Anästhesiologen und Wissenschaftsforscher aus der ganzen Welt besteht. Ziel ist es die Diagnose und Behandlung voran zutreiben und Forschung und Know-How zu PAS bereitzustellen.

IS-PAS benutzt FetView um die weltweiten Fälle von PAS zu dokumentieren. Wir haben ein individuelles Formular zur Dokumentation mit spezifischen Feldern bereitgestellt, anhand dessen jedes Mitglied die Fälle vom jeweiligen Gesundheitszentrum dokumentieren kann.

Es haben sich bereits mehr als 25 medizinische Einrichtungen der IS-PAS angeschlossen und dokumentieren mit FetView. Hier nur einige von Ihnen:

  • Universitätsklinikum Charité Berlin (DE)
  • The Institute for the care of mother and child (CZ)
  • Lithuanian University of Health Sciences (LT)
  • Universitätsklinikum Frankfurt am Main (DE)
  • St. George’s University Hospitals (GB)
  • University of Maryland (US)
  • Università degli Studi di Napoli “Federico II” (IT)
  • University of Strasbourg (FR)

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir noch weitere Researchgruppen bei uns begrüßen können, weil FetView eine einfache Art der Kollaboration und der Daten- oder Informationssammlung ist. Alles an einem Ort.

         

PS: Noch mehr (gute) Nachrichten von FetView können Sie sich übrigens auch bequem auf Ihren Smartphone liefern lassen – wenn Sie unseren FetView Telegram Channel abonnieren.

Newsletter-Anmeldung

Abonnieren Sie unsere Neuigkeiten und bleiben Sie up-to-date!

Twitter

Facebook