Neu: Ausdrucke für den Mutterpass

07.12.2017
von David Dostal in Anwender News

Sie machen es wahrscheinlich täglich: Manuell den Mutterpass Ihrer schwangeren Patientinnen ausfüllen.

Dies hat nun ein Ende, denn seit einiger Zeit können Sie sich das ausgefüllte Formular ausdrucken und in den Mutterpass einkleben/einheften. Alle Informationen, die Sie bis jetzt manuell in den Mutterpass eingetragen haben, sind bereits in FetView vorhanden, also warum die gleichen Daten nochmals abschreiben?

FetView_mutterpass_sample

Bis jetzt haben wir die Mutterpassseiten für die Ultraschalluntersuchungen in FetView realisiert, da diese die meist benutzen sind. Oftmals werden dazu auch noch Ultraschallbilder getackert. In naher Zukunft werden Sie den kompletten Mutterpass in FetView erstellen und ausdrucken können.

Natürlich haben wir die Ultraschalluntersuchungen des Mutterpasses nicht 1:1 kopiert, sondern haben die Ausdrucke verbessert. Auf die jeweiligen Seiten können noch Wachstumskurven gepackt werden, damit diese ebenfalls im Mutterpass nicht beschriftet werden müssen.

FetView_mutterpass

Die Mutterpasseinlage verhält sich wie jeder andere Bericht auch. Sie müssen ihn nicht ausdrucken und in den Mutterpass einlegen, sondern können diesen auch digital mit der Patientin teilen, wie jeden anderen Bericht auch.

Einstellungen

Um die Ausdrucke für den Mutterpass (für uns ist es einfach ein bestimmter Berichtstyp) nutzen zu können, müssen diese in den Einstellungen aktiviert werden. Zudem können Sie für jedes Trimester entscheiden, welche Wachstumskurven aufgezeigt werden sollen.


1. Navigieren Sie zu den Berichtseinstellungen.

Einstellungen –> Berichte

berichte


2. Hier sehen Sie nun diese 3 Mutterpassberichte

Mutterpass_einstellungen_fetview


3. Klicken Sie auf “Bearbeiten”

Aktivieren Sie den Bericht und wählen die Wachstumskurven aus.

mutterpasseinstellungen_fetview


4. Bericht generieren

In der Untersuchung sehen Sie nun die Möglichkeit den “Mutterpass – 1. Trimester” zu generieren.

Mutterpass_generieren_fetview


5. Bericht ausdrucken oder teilen

Der Mutterpassbericht verhält sich wie jeder andere Bericht auch, dieser kann entweder ausgedruckt, gespeichert oder mit der Patientin geteilt werden.

mutterpassbericht_teilen_fetview


Hinweis: Da der Mutterpass leider kein Standardformat hat wie bspw. DIN A4 oder DIN A5, empfehlen wir Ihnen vor dem Ausdruck sich die richtige Größe zurecht zu schneiden. Leider können wir mit diesem Fakt nichts machen. In Zukunft, wenn Sie den Mutterpass vollständig mit FetView erstellen, werden wir ein Standardformat wählen.

Wir hoffen, dass wir Ihnen hiermit Ihr Praxisleben wieder etwas einfacher gestalten konnten und freuen uns auf Ihr Feedback!

Ihr Team FetView

Newsletter-Anmeldung

Abonnieren Sie unsere Neuigkeiten und bleiben Sie up-to-date!

Twitter

Facebook